Staffel 1 - Episodenguide (1998-1999, 25 Episoden)

001. Trautes Heim (Pilot)

Kurierfahrer Doug (Kevin James) hat eine bezaubernde, hübsche Frau namens Carrie (Leah Remini), einen Breitwandfernseher und ein paar gute Freunde namens Richie (Larry Romano), Spence (Patton Oswalt) und Deacon (Victor Williams). Mehr braucht der einfache Mann nicht. Alle verstehen sich prächtig, es ist genügend Zeit vorhanden um an den Wochenende gemeinsam fern zu schauen, zu golfen oder ein Bier zu trinken.

Als jedoch eines Tages die Ehefrau von Arthur Spooner (Jerry Stiller) – der Vater von Carrie – stirbt, hinterlässt sie einen exzentrischen, einsamen, alten Mann in einem grossen Haus. Als dieser kurzerhand nach der Trauerfreier das komplette Haus niederbrennt, sehen sich Carrie und ihre Schwester Sara gezwungen ihren Vater bei sich aufzunehmen. Schliesslich haben sowohl Arthur wie auch Sara kein Zuhause mehr.

Das trifft den friedlichen und eher desinteressierten Doug schwer, denn jetzt muss er seinen gemütlich eingerichteten Fernseh- und Freizeitkeller ausmisten und ein Zimmer für Arthur einrichten. Sein Zimmer muss komplett umgestellt werden und deshalb landet sein Breitbildfernseher erst im Schlafzimmer, später in in der Garage, die er nun mit einem Sofa und Kühlschrank ausgestattet hat. Schliesslich will er ja irgendwo in Ruhe entspannen können. Doch Arthur, Sara und auch Carrie machen ihm das Leben ganz schön schwer...

Mehr Detais zur Sitcom gibt es hier.

       
Hintergrundinformationen zur Pilotausstrahlung
Die Pilotfolge wurde bereits im Jahr 1997 gedreht (ein Jahr vor den anderen Episoden)
ursprünglich sollte die Serie von NBC entwickelt werden, welches jedoch sein Etat kürzen musste und die Serie somit an CBS verkaufte
Die Szenen mit Arthur mussten nachgedreht werden, da in der ersten Fassung Arthur von Jack Carter gespielt wurde.
Das Drehbuch schrieb Michael J. Weithorn und David Litt
Lisa Rieffel spielt Sara Spooner
amerikanische Erstausstrahlung: 21.09.1998
deutsche Erstausstrahlung: 26.03.2001
weiter zur Staffel 2 »


   
002. Das Fett muss weg (Fat City)

Nachdem Arthur und Sara bei Doug und Carrie eingezogen sind, entdeckt Doug in einer Kartonschachtel ein früheriges Foto von Carrie's Mutter. Es packt ihn den Schreck, als er sieht wie dick die alte Dame war. Seither befürchtet er, dass auch Carrie zunehmen wird mit dem Alter.

Schnell holt er Rat bei seinem besten Freund Deacon, der ihm jedoch davon abrät das Thema anzusprechen. Frauen reagieren äusserst sensibel und verletzlich darauf. Er soll unbedingt schweigen und das Thema ignorieren.

Doch Plappermaul Heffernan kann es nicht lassen und spricht seine Frau diesbezüglich an – galant und rücksichtsvoll beim Essen eines Stück Kuchens. Carrie reagiert auf Doug's Bitte und beginnt sofort mit einer radikalen Diät. Dumm nur, dass auch der Sex darunter leidet. Und zwar massiv!

Er versucht die Situation wieder zu bereinigen und entschuldigt sich bei Carrie. Doch dies scheint nicht wirklich zu wirken...












Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Cathy Yuspa und Josh Goldsmith
Lisa Rieffel spielt Sara Spooner
amerikanische Erstausstrahlung: 28.09.1998
deutsche Erstausstrahlung: 27.03.2001
   
003. Revierkämpfe (Cello, Goodbye)

Carrie hat einen neuen Job in einer Anwalskanzlei in Manhattan angenommen. Sie freut sich sehr als Anwaltsgehilfin arbeiten zu dürfen. Gleich an ihrem ersten Tag wird sie von ihrem Chef Evan nach Hause gefahren, ganz zum Leid von Doug. Denn seit Carrie den neuen Job hat, plagen ihn Eifersucht und Minderwertigkeitsgefühle.

Doug spricht Carrie darauf an, doch sie verneint und meint bloss, dass ein anständiges und lockeres Arbeitsverhältnis zwischen ihr und Evan bestehe. Sie sei weder scharf auf ihren Boss, noch will dieser etwas von ihr.

Doch Doug will es mit seinen eigenen Augen herausfinden und besucht Carrie in der Arbeit. Dort lernt es unbewusst auch ihren Chef Evan kennen. Abends als Carrie nach Hause kommt, macht sie ihm die Überraschung der Tages: Ihr Chef schenkt ihr zwei Karten für ein Cello-Konzert.

Doug kocht vor Wut, besucht aber trotzdem das Konzert, zusammen mit seiner Ehefrau Carrie. Ihr gelingt es schlussendlich auch ihren gepeinigten Gatten zu beruhigen und seine Minderwertigkeits-komplexe zu nehmen.

   








Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Michael J. Weithorn und David Litt
Gastrollen: Lynn A. Henderson und Albie Selznick als Evan
amerikanische Erstausstrahlung: 25.10.1998
deutsche Erstausstrahlung: 28.03.2001
   
004. Männergespräche (Richie's Song)

Doug's langjähriger Freund Richie beklagt sich bei Doug, sie würden nie gemeinsam etwas mit ihm und seiner Frau Marie unternehmen. Nur für Deacon und dessen Frau hätten sie stets Zeit. Doch Doug widersetzt sich und lädt ihn promp zu sich nach Hause, zu einem gemütlichen Essen, ein. Natürlich darf er auch seine Geliebte Marie mitbringen.

Der Abend verläuft – nicht überraschend – für alle Beteiligten etwas quälend. Nachdem die Gäste fertig gegessen und sich verabschiedet haben, erzählt Carrie eine für Doug schockierende Story. Sie ist sich nämlich 100%ig sicher, dass Marie ihren Mann Richie betrügt. Er sei jedoch zu blöd es zu bemerken.

Doug ist förmlich geschockt und beschliesst Richie nichts zu verraten. Doch er bekommt es nicht übers Herz, ihm die Wahrheit zu berichten. Bei einer gemeinsamen Autofahrt nach Atlantic City verplappert sich Doug und der geschockte Richie zieht zu seinem Bruder, während seine Noch-Ehefrau Unterstützung bei einem äusserst attraktiven Eheberater sucht...















Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Tony Sheehan
Gastrolle: Michele Maika
amerikanische Erstausstrahlung: 12.10.1998
deutsche Erstausstrahlung: 29.03.2001

   
005. Ernste Absichten (Paternal Affairs)

Doug erwartet Besuch von seiner liebevollen und stets fürsorglichen Tante Sheila, zusammen mit seinem Onkel Hank. Doch seine Vorfreude hält sich in Grenzen. Als nämlich nur Tante Sheila ankommt teilt sie ihm mit, dass sie sich von ihm getrennt hat.

Doug versteht die Welt nicht mehr und akzeptiert ihre Entscheidung nicht. Doch für Sheila ist die Sache geritzt – sie willen nicht ihr Leben lang mit ein und demselben Mann verheirtatet sein, sondern auch etwas Abwechslung geniessen.

So lernt Sheila ausgerechnet Doug's Schwiegervater Arthur kennen und beginnt mit ihm eine Beziehung aufzubauen. Während Arthur sich allmählich neu verliebt, interessiert sich Sheila nur für Sex.

Als Arthur eines Tages verkündet, er wolle Sheila heiraten, platzt Doug den Kragen. Er kann diese Liebesaffäre zwischen seinem Schwiegervater und seinter Tante nicht länger ertragen. Somit besucht er seine Tante Sheila um ihr ein für alle Mal die Meinung mitzuteilen und ins Gewissen zu reden.

Doch im selben Moment erwischt er sie in flagranti mit Joe Garver, Arthur's Erzfeind. Als Arthur davon erfährt, bricht eine Welt für ihn zusammen...

       






Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb David Bickel
Gastrolle: Brenda Vaccaro als Sheila
amerikanische Erstausstrahlung: 19.10.1998
deutsche Erstausstrahlung: 30.03.2001

   
006. Die Klette (Head First)

Während Doug zusammen mit seinen Freunden ausgeht und Carrie mit ihr Schwester eine Hochzeit für eine Freundin organisiert, langweilt sich der zurückgebliebene, frustrierte und einsame Arthur im Keller. So bittet Carrie ihren Mann Arthur mit zu nehmen und gemeinsam mit ihm – und seinen Freunden – einen amüsanten Abend zu verbringen.

Der Abend endet jedoch in einem Desaster und nicht nur seine Freunde, auch Doug selber hat genug von Arthurs Bosheiten. Zu Hause angekommen zeigt sich dafür Carrie sehr liebevoll und dankbar. Sie schätzt es sehr, dass sich Doug um Arthur gekümmert hat und beschert ihn mit einer heissen Liebesnacht mit viel viel Sex!

Doug schwebt auf Wolke sieben und will vermehrt Arthur mitnehmen, um so richtig «belohnt» zu werden. Doch seither wartet er vergeblich auf den Dank und Lob seiner Frau. Schon bald hat er genug von Arthur, kriegt ihn aber nicht mehr los. Deshalb beschliesst er Carrie seine wahren Beweggründe zu offenbaren...

       








Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Michael J. Weithorn und David Litt
Gastrollen: Shari Albert als Rhonda, Lesli Margherita als Debbie und Jody Wood als Poolspielerin
amerikanische Erstausstrahlung: 26.10.1998
deutsche Erstausstrahlung: 02.04.2001
vierter und letzter Auftritt von Lisa Rieffel, obwohl sie zum offiziellen Cast der ersten Staffel gehörte, tritt sie in keiner weiteren Folge auf
   
007. Der Verlobungsring (The Rock)

Bei einem Juwelier erfährt Carrie, dass ihr Verlobungsring – den sie damals von Doug erhalten hat – mittlerweile an Wert gewonnen hat. Der Verkäufer macht ihr ein lukratives Angebot, wenn sie den Verlobungsring verkaufen würde.

Zu Hause holt sie abends die Meinung von Doug ein und unterhält sich mit ihm. Den Gewinn würden sie sofort in einen Whirlpool und eine Satellitenschüssel investieren, doch andererseits wären sie mit der Entscheidung nicht richtig glücklich.

Dennoch entscheiden sie sich und gehen auf das Angebot ein. Sie verkaufen den Verlobungsring und bestellen dafür einen neuen, weitaus günstigeren Ring. Zu Hause angekommen wird auch schon bald der Whirlpool installiert, genauso wie die Satellitenschüssel. Selbst Arthur zeigt Gefallen und setzt sich nackt in den Whirlpool.

Nach einigen Tagen plagt Carrie jedoch das schlechte Gewissen. Sie ist der Ansicht ein Erinnerungsstück verkauft zu haben, welches sie so niemals mehr zurückbekommen wird...

   








Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Stacy Lipp
Gastrolle: Robert Katims als Elliott
amerikanische Erstausstrahlung: 02.11.1998
deutsche Erstausstrahlung: 03.04.2001
   
008. Späte Schule für Doug (Educating Doug)

Carrie und Doug empfangen zu Hause einen Versicherungsvertreter, der ihnen eine Lebensversicherung und sonstige Dienstleistungen näher erklärt. Als dieser ein Fremdwort benutzt, versteht es Carrie nicht und beschliesst deshalb per sofort eine Ausbildung zu machen.

So meldet sie Doug und ihre Wenigkeit an einem Literaturkurs an, bei welchem Jane Eyre gelesen wird. Doug ist wenig begeistert, kommt aber dennoch mit und will sich Mühe geben. Auch Doug's Freund Spence interessiert sich für den Kurs und hat sich angemeldet.

Während Carrie bereits etwas die Hälfte des Buches gelesen hat, kommt Doug nicht über die erste Seite hinaus. Es langweilt ihn so sehr, dass er vorgibt das Buch zu lesen, dafür aber Spence die Hausaufgaben und Lösungen klaut.

Dank diesen hocheffizienten Lösungen brilliert er zum Musterschüler und weiss quasi aus alle Fragen eine Antwort. Als Carrie jedoch tiefgründiger wird und eine spontane Frage zum Buch stellt, erkennt sie, dass Doug keinen blassen Schimmer hat und jediglich die Aufgaben und Lösungen von Spence abgeknüpft hat. Ausserdem hat dieser bei Carrie gepetzt (wie ein kleiner Schuljunge).

Carrie ist zunächst enttäuscht und wütend, versteht es jedoch und verzeiht ihrem Ehemann. Schliesslich ist Lesen nicht wirklich seine Stärke oder ein passioniertes Hobby von ihm...

       




Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Cathy Yuspa und Josh Goldsmith
Gastrollen: Frantz Turner als Mr. Gillard und Ken Weiler als Jeff
amerikanische Erstausstrahlung: 09.11.1998
deutsche Erstausstrahlung: 04.04.2001
   
009. Verkehrsprobleme (Road Rayge)

Doug muss seinen Führerschein erneuern lassen und besucht deshalb die Zulassungsstelle und theoretische Aufnahmeprüfung. Beim Ausfüllen des Tests – den er als Kurierfahrer mit Leichtigkeit absolvieren könnte – bemerkt er, dass der bekannte Sportreporter Ray Barone (Ray Romano) neben ihm sitzt.

Auch er absolviert den Test zur Fahrprüfung, hat jedoch extreme Schwierigkeiten damit. Als er Doug's Hilfe beansprucht, übermittelt Doug ihm einige Antworten und lässt ihn abschreiben. Allerdings wird Doug dabei erwischt und verliert seinen Führerschein für eine Woche.

Als Doug zu Hause ankommt, berichtet er über die Bekanntschaft mit Sportreporter Ray und über den Verlust seines Fahrausweises. Carrie zeigt sich natürlich höchst unzufrieden, schliesslich kann Doug seinem Job nicht nachgehen und muss eine Woche frei nehmen.

In der Zwischenzeit meldet sich Ray Barone bei Doug zu Hause, da er ein schlechtes Gewissen hat, und will ihn als Wiedergutmachung zu einem Spiel der New York Jets einladen. Doug willigt ein und lernt so auch Ray's Bruder Robert kennen...

Zwischendurch spielen Doug und Arthur Monopoly und versuchen es mit Scrabble...

       


Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Tony Sheehan und David Litt
Gastrollen: Ray Romano als Ray Barone und Brad Garrett als Robert Barone
amerikanische Erstausstrahlung: 16.11.1998
deutsche Erstausstrahlung: 05.04.2001
Dies ist die erste Episode, in welcher Ray Romano aus der CBS-Serie «Everybody Loves Raymond, als Gast auftaucht. Umgekehrt spielt Kevin James in einigen Folgen von «Everybody Loves Raymond» mit, dort zuerst als «Kevin Daniels», später als «Doug Heffernan».
   
010. Truthahn à la Mama (Supermarket Story)

Thanksgiving steht vor der Tür und Carrie, Doug und Arthur machen sich auf den Weg zum Grosseinkauf. Als erstes gilt es einen anständigen Parkplatz zu ergattern, danach einen vernünftigen Truthahn zu finden, der genügend gross ist für eine ganze Familie. Schliesslich will Arthur die halbe Verwandschaft einladen, wie in guten alten Zeiten.

Während Carrie einkauft und auf Helen stösst – die Frau der sie den Parkplatz vor der Nase weggeschnappt hat – stösst Doug auf eine alte Bekanntschaft. Jedoch erinnert er sich nicht mehr an ihn und kennt auch seinen Namen nicht mehr. Währenddessen scheint dieser Doug noch sehr gut zu kennen.

In der Zwischenzeit hält sich Arthur bei den eingelegten Gurken auf, flirtet mit einer Holländerin – die Snacks promoted – oder streitet sich mit dem Supermarkt-Personal bezüglich grossen und kleinen Süsskartoffeln...

   









Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Cathy Yuspa und Josh Goldsmith
Gastrollen: Parry Shen als Angestellter, Dana Gould, Donny Osmond als er selber, Patricia Place und Cristine Rose als Helen
amerikanische Erstausstrahlung: 23.11.1998
deutsche Erstausstrahlung: 06.04.2001
Einzige Episode, in der keine Szene im Haus der Heffernans spielt
   
011. Klein, aber fein (Noel Cowards)

Weihnachten steht vor der Tür und Doug, Carrie und Arthur beschenken sich mit Geschenken. Bevor es jedoch dazu kommt, verreckt Doug's Auto und es wird Zeit ein neues Fahrzeug zu kaufen. So entscheidet er sich schnell für einen teuren Luxusschlitten, den er sich jedoch gleich wieder aus dem Kopf schlagen kann. Carrie hat hier auch etwas mitzureden und will keinesfalls so viel Geld für einen Wagen ausgeben.

Als Arthur von der Geschichte erfährt, schenkt er ihnen spontan und sehr überraschend einen winzigen Kleinwagen. Carrie und Doug gefällt der Wagen allerdings nicht und sie planen zusammen mit Richie einen Versicherungsbetrug. Der Wagen soll an einem Ort abgestellt und gestohlen werden. Der Plan scheint perfekt zu sein!

Als der besagte Tag näherrückt kriegt Carrie jedoch Gewissensbisse und sie entscheiden sich den Wagen zu behalten. Schliesslich hat Arthur seine Lebensversicherung dafür geopfert.

Arthur dagegen hat weniger Hemmungen und überlässt sein Geschenk – eine brandneue Uhr mit Gravur von Doug und Carrie – kaltherzig den Dieben...

   








Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Michael J. Weithorn und David Bickel
Gastrolle: James Michael Connor
amerikanische Erstausstrahlung: 14.12.1998
deutsche Erstausstrahlung: 09.04.2001

   
012. Liebe ist... (Fixer Upper)

Bei einem Kinobesuch entdecken Doug und Carrie den einsamen Spence, der vorgibt mit anderen Kollegen im Kino zu sein. Aber er ist alleine.

Dies will Carrie ändern und versucht ihm die etwas dümmliche Arbeitskollegin Jenny anzudrehen. Dazu organisiert sie ein gemeinsames Barbecue, bei welchem Spence, Jenny, Carrie und Doug anwesend sind.

Allerdings geht die Verkupplung gehörig in die Hose und Spence erleidet an einer Erdnussallergie und muss sich übergeben. Der Abend scheint gelaufen zu sein und die Atmosphäre ist im Eimer. Dennoch scheinen sich Jenny und Spence näher zu kommen. Ganz zu Carrie's Freude.

Kurze Zeit später sind Jenny und Spence wirklich zusammen und verstehen sich prächtig. Da kommt Doug und fragt Spence, ob er schon Sex mit ihr hatte. Spence verneint und erläutert, dass er es ruhig angehen will. Doch Richie und Doug sind der Überzeugung, dass er etwa nach einem Monat mit ihr schlafen soll.

Dafür bietet Doug ihm seine Garage an, damit es ruhig zu und her gehen kann. Der Annäherungsversuch geht jedoch völlig daneben...











Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Tony Sheehan und David Litt
Gastrollen: Constance Zimmer und Sean Weiss
amerikanische Erstausstrahlung: 21.12.1998
deutsche Erstausstrahlung: 10.04.2001

   
013. Alte Geschichte (Best Man)

Carrie, Doug und Arthur sind zur Hochzeit von Carrie's alten Freund Todd eingeladen. Mit dabei sind auch Doug's Freund Deacon und seine Frau Kelly eingeladen. Die Feier scheint ein Erfolg zu werden, wo sich alle köstlich amüsieren werden.

Nicht ganz, denn Doug erfährt von Deacon – kurz vor der Abreise – dass Carrie eine sexuelle Affäre mit Todd hatte. Nur Doug wusste nichts von dieser Vergangenheit und ist stinksauer auf Carrie, da sie ihm nie etwas erzählt hat. Egal ob es ihr gefallen hat oder nicht. Sein Vertrauen zu ihr schwankt zur Zeit und er versteht die Welt nicht mehr.

Während Carrie das Beste aus der aktuellen Situation herausholen will, hat Arthur ganz andere Sorgen. Er will nämlich Fleisch als Hauptgericht und keinen Fisch mehr, so wie er es vor Wochen angegeben und reserviert hat. Er versucht um jeden Preis ein Steak zu bekommen...










Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Cathy Yuspa und Josh Goldsmith
Gastrollen: Merrin Dungey als Kelly, Anthony Powers als Harold, James Castle Stevens als Todd und Peter Tork als Bandleader
amerikanische Erstausstrahlung: 11.01.1999
deutsche Erstausstrahlung: 11.04.2001
Der Bandleader auf der Hochzeitsfeier wird von Peter Tork gespielt, ehemals Mitglied bei den «Monkees».

   
014. Auf den Hund gekommen (Dog Days)

Neue Nachbarn ziehen vis-à-vis bei den Heffernans ein. Tim und Dorothy Sacksky scheint ein freundliches aber leicht verückter Ehepaar zu sein. Hinzu kommt ihr stets bellender Hund namens Stanley, der Carrie und Doug keine ruhige Minute beschert.

So beschweren sich beide bei Tim und Dorothy, die sich freundlich und kulant zeigen und Besserung versprechen. Doch der Erfolg lässt auf sich warten und der Hund bellt weiterhin laut vor sich hin. Nach einem weiteren erfolglosen Gespräch packt Doug die Initiative und geht mit dem Hund täglich abends spazieren. So ist der Hund nämlich totmüde und bellt nicht mehr.

Als Carrie jedoch von der nächtlichen Aktion erfährt, ist sie stinksauer und beschwert sich bei Tim und Dorothy. Die beiden geraten sich jedoch so sehr in die Haare, dass sie Stanley abgeben.

Neuer Besitzer sind seither Doug und Carrie!














Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb David Litt
Gastrollen: Bryan Cranston als Tim Saksky und Dee Dee Rescher als Dorothy Saksky
amerikanische Erstausstrahlung: 18.01.1999
deutsche Erstausstrahlung: 12.04.2001

   
015. Alt, dick und hässlich (Crappy Birthday)

Deacon und Doug freuen sich schon auf das kommende Wrestling-Finale. Dumm nur, dass dieses exakt am selben Tag stattfindet wie Carrie's Geburtstag. Riche ist sich ausserdem sicher, dass ein Schauspieler Busenharry heisst.

Als er eines Abends seine Frau fragt, ob sie überhaupt ausgehen will, ist diese in Selbstmitgleid zerfallen und finden ihr Alter (30 Jahre!) schrecklich. Sie sei alt, grässlich und dick geworden. Trotzdem entscheidet sich Doug, den Abend ihres Geburtstages zu feiern und aus zu gehen (zusammen mit Deacon, seiner Frau Kelly und Deacon's Mutter, die zu Besuch da ist).

Während der besagte Abend anläuft, hat Doug noch einige Dinge zu organisieren. Zum Einen steht der reservierte Tisch im Restaurant im Freien und zum Anderen muss er noch spontan eine Glückwunschkarte einkaufen. Der Abend scheint sich schrecklich zu entwickeln...

Last but not least fängt es noch an zu schneien und ehe er es vergisst, muss er noch das Wrestling-Finale auf Video aufnehmen. Dazu beauftragt er Arthur und ruft ihn kurzerhand an. Doch der versteht nur Bahnhof...

   





Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb David Bickel
Gastrollen: Merrin Dungey als Kelly, William Newman als Herb und Esther Scott als Clara
amerikanische Erstausstrahlung: 01.02.1999
deutsche Erstausstrahlung: 17.04.2001
In der deutschen Synchronfassung wird Deacon's erster Sohn fälschlicherweise
Hoover statt Kirby genannt
   
016. Valentinstag (Saint Valentines)

Carrie und Doug wollen den Valentinstag gemeinsam geniessen und gemütlich ins Restaurant. Bevor sie sich dort treffen will Doug allerdings kurz zu Spence gehen, da er heute Geburtstag hat. Er verspricht seiner Geliebten, dass er pünktlich zum Essen erscheint – doch es kommt anders!

Während Carrie im Restaurant wartet und einen erheblichen Macho namens Tito kennenlernt, sitzt Doug zusammen mit seinen Freunden Deacon und Richie bei Spence zu Hause fest. Seine Mutter Veronica hat ihn losgeschickt um Zigaretten zu holen und um so eine Überraschungsparty für ihn zu organisieren.

Allerdings fühlen sich die drei besten Freunde keineswegs wohl in ihrer Haut. Sie trinken grässliche Getränke und müssen einen Film über Spence's Beschneidung mitansehen. Der kurze «Happy Birthday»-Abstecher entwickelt sich zur harten Tortur.

Während Deacon bei einer günstigen Gelegenheit aus dem Fenster verduftet und Richie für einen Feuerwehralarm beauftragt wird, sitzt nur noch der gutwillige Doug bei Spence's Mutter fest. Und das Geburtstagskind will einfach nicht auftauchen.

Währendessen sitzt Arthur auf einer Seniorenparty fest und lernt eine verführerische Frau kennen...




Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Michael J. Weithorn und David Bickel
Gastrollen: Anne Meara als Mary, Janet Rotblatt als Francine, Steve Schirripa als Maitred,
Amy Stiller und Grace Zabriskie als Veronica
amerikanische Erstausstrahlung: 08.02.1999
deutsche Erstausstrahlung: 18.04.2001
Sowohl Jerry Stiller's Frau Anne Meara als auch seine Tochter Amy Stiller haben in dieser Folge Gastauftritte. Der Schmalspurfilm von Spence' Beschneidung lässt darauf schliessen, dass Spence Jude ist. Anne Meara übernimmt später die Rolle von Spence's Mutter Veronica.

   
017. Die verkaufte Frau (Court Date)

Carrie bekommt einen saftigen Strafzettel und bangt um höhere Versicherungsbeiträge ihrer Autoversicherung. Als sie Doug über den Strafzettel informiert, ist der entsetzt. Es sei nicht das erste Mal, dass Carrie einen Strafzettel bekommt und sie müsse unbedingt besser aufpassen. Schliesslich hat sie einem Bus die Vorfahrt geschnitten.

Als der Polizist – der ihr den Strafzettel verpasst hat – sie zu Hause anruft und Carrie zu einem Abendessen einlädt, wittert Doug die grosse Chance. Offenbar steht der Polizist auf Carrie und deshalb soll sie mit ihm flirten und ihn an der langen Leine halten. Mit ein bisschen Glück vergisst der Polizist so den Strafzettel und konzentiert sich mehr auf Carrie.

Damit der Polizist nicht Carrie's Ehering entdeckt, rät Doug den Finger mit einem Verband einzuwickeln. So kann sie vollkommen frei mit ihm ausgehen und sich mit ihm unterhalten. Der Plan scheint perfekt zu sein und der Polizist zeigt wirklich Interesse an Carrie.

Wäre da bloss nicht Arthur gewesen, der Wind von der Sache bekommen hat...

   








Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Cathy Yuspa und Josh Goldsmith
Gastrolle: Daniel Roebuck als Jeffrey
amerikanische Erstausstrahlung: 15.02.1999
deutsche Erstausstrahlung: 19.04.2001

   
018. Der Ruf der Strasse (White Collar)

Als eines Tages Doug's Vorgesetzter namens Perelli aufgrund eines Herzbeschwerdens ins Krankenhaus eingeliefert wird, bietet sein Chef O'Boyle Doug dessen Stelle an. So beschliesst er abends mit Carrie darüber zu sprechen. Während sie hell begeistert ist und eine lebensveränderliche Chance darin sieht, ist Doug eher desinteressiert und pessimistisch. Er will doch nur seinen Truck fahren und nicht ständig im Büro zu hocken.

Auch Deacon zeigt sich beleidigt und unverständlich. Schliesslich arbeite er genauer und pünktlicher als Doug. Für ihn muss es deshalb eine Frage der Hautfarbe sein. Nur so kann er sich erklären, dass er den Posten nicht angeboten bekam. Er würde womöglich Gefallen daran finden.

Arthur wiederum ist empört, weil Doug sich von seiner Arbeitervergangenheit lossagen will, um der anderen Seite zu dienen. Wie wird es wohl ausgehen?











Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Tony Sheehan
Gastrollen: Merrin Dungey als Kelly, John C. McDonnell und John F. O'Donohue als Jack
amerikanische Erstausstrahlung: 22.02.1999
deutsche Erstausstrahlung: 20.04.2001
O'Boyle wird in dieser Folge von Peter O'Donohue gespielt. In den späteren Folgen übernimmt Sam McMurray diese Rolle

   
019. Freundschaftsdienst (Rayny Day)

Vor einiger Zeit wurde Doug's guter Freund Richie von seiner Frau abserviert (siehe Episode «004. Männergespräche»). Sie hat ihn betrogen und seither haben sie sich gescheidet. Ein schwieriger Moment für Richie.

Um ihm etwas das Leben zu erleichern und ihn zu motivieren, vereinbaren sie einen gemeinsamen Tag. Dieser beginnt früh Vormittags und soll sich bis zum späteren Nachmittag hinziehen. Ein Tag wo getrunken, TV geguckt und gegessen wird.

Als jedoch plötzlich Doug's neuer Freund und Sportreporter Ray anruft, und ihn zu einem Golfspiel einlädt, geriet Doug ins Wanken. Soll er sich nun um Richie kümmern oder golfen gehen? Er beschliesst beides unter einen Hut zu bringen.

Erst will er golfen, danach ab 16:00 Uhr mit Richie fernsehen und Bier trinken. Doch Richie ist sauer auf Doug, da er sich den ganzen Tag mit ihm zusammen vorgestellt hat. Jetzt wird er für eine Partie Golf versetzt. Bei der Golfpartie kommt ausserdem der eigenwillige Arthur mit und bringt nicht nur Doug, sondern auch Ray durcheinander...








Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb David Bickel
Gastrollen: Doris Roberts als Marie und Ray Romano als Ray Barone
amerikanische Erstausstrahlung: 01.03.1999
deutsche Erstausstrahlung: 23.04.2001
Die zweite Episode, mit Raymond aus «Everybody Loves Raymond».

   
020. Die neue Kollegin (Train Wreck)

Doug und Deacon kriegen in der Arbeit neue Lehrlinge zugeteilt. Während Deacon einen männlichen Mitarbeiter ausbilden und fördern soll, der ausserdem etwas gewöhnungsbedürftig und komisch aussieht, kriegt Doug eine bildhübsche, junge und attraktive Frau zugeteilt.

Damit Carrie nicht eifersüchtig wird, beschliesst er – zusammen mit seinen Freunden Richie und Deacon – ihr nichts davon zu verraten. Doch bei einem spontanen Besuch lernt Carrie die junge Frau kennen und zeigt sich überhaupt nicht eifersüchtig oder gekränkt, wie Doug ursprünglich angenommen hätte.

Doug ist sauer auf seine Frau, dass sie kühl und trocken reagiert. Hat sie denn keine Angst, dass die junge Auszubildende etwas von ihrem Doug will? Hat sie keine Angst, dass selbst ein Doug angeflirtet wird?

So versucht er Carrie eifersüchtig zu machen, was jedoch total daneben geht. Währenddessen hat Arthur ein schlimmes Problem mit seinem Grabstein. An der Todesstelle seines Datum's steht nämlich eine «19xx», statt eine «20xx». Er will den Stein also sofort umgravieren lassen, da der Jahrhundertwechsel vor der Tür steht.


   






Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Cathy Yuspa und Josh Goldsmith
Gastrollen: Julie Benz als Julie und Mason Canter
amerikanische Erstausstrahlung: 15.03.1999
deutsche Erstausstrahlung: 24.04.2001

   
021. Bärenhunger (Hungry Man)

Carrie wird von ihrem Chef zu einer Dinnerparty eingeladen, ganz zu Ehren eines japanischen Unternehmers. Als sie Doug davon berichtet zeigt er sich ziemlich desinteressiert und versucht das Essen zu drücken. Doch das schlechte Gewissen siegt und er macht sich auf den Weg zur Party – ganz zu Carrie's Überraschung.

Dort aufgetaucht benimmt er sich jedoch unmöglich, da er einen riesen Bärenhunger hat und auf der Suche nach etwas Essbarem ist. Während er sich allmählich zum Clown macht, versucht Carrie ihn davon abzuraten und die japanische Show zu geniessen.

Zur selben Zeit verfolgen Arthur und Spence grosse Visionen. Spence hat nämlich einen Rucksack mit Schirmhalter erfunden, was Arthur total klasse findet. Dank seinem Marketing-Kurs, den er in den 50er-Jahren belegt hat, will er den chinesischen Raum erobern und eine weltweite Produktion dieser «Rucksäcke mit Schirmhalter» lancieren...











Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Tony Sheehan
Gastrollen: Kevin Cooney als Jack Brennan, Phil Diskin als Sid, Robert Ito als Mr. Fugita und Elisabeth Storm als Marion Douglas
amerikanische Erstausstrahlung: 05.04.1999
deutsche Erstausstrahlung: 25.04.2001

   
022. Ich will dich, ich will dich nicht (Time Share)

Gute News für die Heffernans: die nervigen Nachbarn namens Sacksky wollen sich trennen und suchen deshalb einen Abnehmer ihres Ferienhauses. Carrie will die Situation ausnutzen und sich bei den beiden einschleimen, damit ein Ferienaufenthalt im Haus möglich wird.

Damit jedoch auch Tim einverstanden und überzeugt ist, muss auch Doug sich bei ihm einschleimen und u.a. Tontauben schiessen gehen oder seine Fernsehabende mit ihm verbringen. So lernt er auch Doug's Freund Richie kennen, der kurzerhand eine sexuelle Affäre mit Dorothy hat. Sie ist von Richie dermassen begeistert, dass sie ihn nochmals sehen will und sich zur Zeit nicht um das Ferienhaus und dessen Schlüsselübergabe kümmern kann – ganz zum Frust von Carrie.

Also kurze Zeit später bekannt wird, dass Tim zurück zu seiner Frau möchte, ist Doug erleichtert und Carrie stinksauer. Denn so verpasst sie die Möglichkeit Gebrauch vom Ferienhaus zu machen...
















Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Cathy Yuspa, Josh Goldsmith und David Bickel
Gastrollen: Bryan Cranston als Tim und Dee Dee Rescher als Dorothy Sacksky
amerikanische Erstausstrahlung: 26.04.1999
deutsche Erstausstrahlung: 26.04.2001

   
023. Endlich allein (Where's Poppa?)

Nachdem ein Videoabend mit Arthur zur Katastrophe wird, beschliessen Carrie und Doug, dass Arthur für ein Wochenende wieder einmal aus dem Haus muss. So versuchen sie den alten Mann irgendwo unter zu bringen, doch niemand will sich um Arthur kümmern. So bleibt nur Doug's Cousin Danny übrig, der eine eigene Pizzeria führt.

Endlich kann Doug wieder nackt durchs Haus rennen und ungekümmert Pizza essen. Auch Carrie schätzt die Abwesenheit ihres Vaters und fühlt sich einfach wohler.

Doch ziemlich schnell findet Danny heraus, dass Doug und Carrie ihn angelogen haben. Arthur verrät ihm nämlich, dass Doug ihn eigentlich doch sehr gerne hat, ihn aber nur benutzt hat um Arthur los zu werden.

So kreuzt Danny spontan bei Doug auf und will klaren Tisch machen. Stimmt es jetzt, dass Doug ihn gerne sieht oder nicht? Danny ist erst überglücklich, als er jedoch die Wahrheit erfährt, endet es in einem Fiasko. Am nächsten Tag, als Doug und Carrie Sex auf dem Küchentisch haben wollen, werden sie plötzlich von Arhur überrascht, der von Danny entlassen wurde und nach Hause kam...


Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Kevin James, Rock Reuber und Gary Valentine
Gastrollen: Bill Cosby als Hilton Lucas (nur in der US-Version zu sehen), Angelo Pagan, Gary Valentine
amerikanische Erstausstrahlung: 03.05.1999
deutsche Erstausstrahlung: 27.04.2001
Angelo Pagan, der Ehemann von Leah Remini, hat in dieser Folge seinen ersten Auftritt. Er spielt einen Kunden in der Pizzeria. In der US-Erstausstrahlung hatte auch Bill Cosby einen Gastauftritt. Da Bill Cosbys Serie aber kurze Zeit später eingestellt wurde, verzichtete man bei den Wiederholungen auf diese Cross Promotion. In Deutschland zeigt RTL2 auch nur die geschnittene Fassung. Gary Valentine ist der Bruder von Kevin James und spielt in dieser Folge das erste Mal Danny Heffernan.
   
024. Auf Wiedersehen, Arthur (Art House)

Doug und Arthur streiten sich wie die Kesselflicker und so kommt es, dass Arthur die Koffer packt und sich eine eigene Wohnung sucht. Kurze Zeit später wird er auch fündig und lädt seinen Schwiegersohn Doug und seine Tochter Carrie zu sich ins Luxusappartment ein.

Doug ist überrascht und endlich scheint Arthur eine passende Bleibe gefunden zu haben – hoch über den Dächern von New York. Als jedoch einige Tage später Arthur bei ihnen zu Hause aufkreuzt, berichtet er, dass er nicht genügend Geld für die Wohnungsmiete hat. Er kann sich die Wohnung schlichtweg nicht leisten.

Schnell entfacht ein neuer Streit und Doug kritisiert Arthur auf Schritt und Tritt. Dieser verlässt erneut das Haus und ist tiefst enttäuscht und traurig. Doch Doug rennt ihm einige Minuten später hinterher, da ihn Gewissensbisse plagen. Er will seinen Schwiegervater zurück ins Home Sweet Home bringen...

   











Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb David Litt
Gastrolle: Ford Rainey als Mickey
amerikanische Erstausstrahlung: 10.05.1999
deutsche Erstausstrahlung: 30.04.2001

   
025. Auf Eis gelegt (Maybe Baby)

Doug und Carrie sind eigentlich sehr zufrieden und leben ein anständiges, gemütliches und doch etwas turbulentes Leben – auf Arthur zurückzuschreiben. Dennoch überlegen sie sich in letzter Zeit ein gemeinsames Kind zur Welt zu bringen.

Ein Kind würde natürlich viele Veränderungen mitsich bringen. Doug müsste mehr arbeiten, Carrie müsste ihren Job als Anwaltsgehilfin zwischenzeitlich aufgeben und ihre Figur würde sich entsprechend verändern. Dennoch beschliessen sie ein gemeinsames Baby zu machen.

Als Carrie befördert wird, ändert sich jedoch schlagartig die aktuelle Situation. Gerade als Doug und Carrie Sex haben, erwähnt Carrie ihre Beförderung und Zweifel an einem Kind. Aus ihrer Sicht möchte sie lieber noch ein oder zwei Jahre warten...













Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Michael J. Weithorn
Gastrollen: Troy Blendell als Jon, Nadia Dajani als Sophia, Merrin Dungey als Kelly, Lynn A. Henderson als Nicki und David Moreland als Doktor
amerikanische Erstausstrahlung: 17.05.1999
deutsche Erstausstrahlung: 02.05.2001






Texte & Bilder © by kingofqueens.ch, Autor: Fabrice Steurer » weiter zur Staffel 2



Link Us Affiliates/Links Partner Werbung Impressum Disclaimer Kontakt
cbs.com  |  SONY Pictures - SONY Entertainment Ihre eigene Homepage - Firmenwebsite - Homepage für KMU - Ihr Internet-Spezialist im Raum St.Gallen - günstig schnell und zuverlässig - Ihr Internetprofi - Ihr professioneller Internetauftritt für wenig Geld - günstiges Webhosting - Webdesign - Webhosting - Programmierung - Webumsetzung - Grafikarbeiten - Pflege und Beratung - Domainregistrierung - Flash - Art of Work Webhosting & Design GmbH
CBS.com Video USA TV SONY Pictures GmbH
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen






optimiert für Google Chrome, min. Auflösung 1024x768 Pixel, Flash wird vorausgesetzt
© 2005-2016
Startseite


Kevin James
Leah Remini
Jerry Stiller
Victor Williams
Gary Valentine
Patton Oswalt
Nicole Sullivan
Merrin Dungey
Larry Romano
Lou Ferrigno
Ricki Lake
Lisa Rieffel
Gaststars


Episodenguide


Staffel 1
Staffel 2
Staffel 3
Staffel 4
Staffel 5
Staffel 6
Staffel 7
Staffel 8
Staffel 9


King of Queens?
Fakten zur Serie
Doug's Lexikon
Autogramm
Erwähnte Promis
Hinter den Kulissen
Fakten
Doug's Songs
Gespielte Songs
Synchronsprecher
Fehler / Goofs


Quiz


Videos auf Deutsch
Videos auf Englisch
Video Specials


Audio


Mentalo


Gästebuch


Fotos
HQ Fotos Staffel 9
HQ Bilder Finale #1
HQ Bilder Finale #2
HQ Bilder Finale #3
Wallpapers


KOQ Superbox


Bickel @ KOQ.ch
Skuby @ KOQ.ch
Bildschirmschoner
News-Archiv
News melden
Affiliates
Partner
Link Us
Werbung
Kontakt
Impressum
Disclaimer
Umfragen



Besucher/Hits
Total:1808607
Yesterday:96
Today:40
online:2







Cardinal Angel - Der neue alkoholfreie Aperitifdrink

Platzieren Sie hier auf unserer Webseite kostengünstig Ihre Werbung.