Staffel 3 - Episodenguide (2000-2001, 25 Episoden)

051. Latin Lover (Do Rico)

Aus Spass erwähnt Doug eines Abends im Bett seinen Arbeitskollegen Rico. Dieser ist lateinamerikanischer Abstammung und hat einen entsprechenden Akzent. So äppelt er Rico im Bett nach und spricht mit besagtem Akzent. Das macht Carrie so scharf, dass sie immer mehr den Rico-Latino-Akzent fordert.

Bei Doug löst dies allerdings Eifersucht aus und es kommt zum Streit zwischen den beiden. Kurze Zeit später lernt Carrie auf dem Sportplatz den wahren Rico kennen. Während Carrie weiterhin Augen für Rico macht, fällt Doug in tiefe Depressionen.

Damit Doug wieder aus dieser Situation gelangt, schlägt ihm Carrie ein Rollenspiel vor. Sie verkörpert und imitiert Rico's italienische Freudin Francesca, während er den wilden Latino-Rico spielt. Währenddessen sitzen ihre beiden Vorbilder – Rico und Francesca – genervt und gelangweilt zu Hause und streiten sich.

Inzwischen bestellt Arthur indisches Essen bei Sanjib und will, dass er seine Memoiren aufschreibt.

       





Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Cathy Yuspa und Josh Goldsmith
Gastrollen: Ford Rainey als Mickey, Marie Caldare als Sanjib und Angelo Pagan als Rico
amerikanische Erstausstrahlung: 02.10.2000
deutsche Erstausstrahlung: 30.10.2001
Neuerungen der dritten Staffel: Jerry Stiller tritt nur noch in 18 Episoden auf. Dafür kommen Ricki Lake – als Doug's Schwester Stephanie – und Lou Ferrigno zum Cast hinzu.
Die Idee, sein Leben aufschreiben zu lassen, bekam Arthur nachdem er «Dientags bei Morrie» von Mitch Albom gelesen hat.
weiter zur Staffel 4 »



 
052. Der Spassvogel (Roast Chicken)

Doug berichtet zu Hause, dass sein IPS Chef Les Fisker sein 20-jähriges Firmenjubiläum feiert. Carrie sieht darin eine Chance und bringt die Idee eine Glückwunschkarte zu schreiben. Doug hält die Idee jedoch für total bescheuert, da er ihn gar nicht richtig kennt und auch nicht kennen will.

Gezwungenermassen versucht Doug einen passenden Text zu entwerfen, ihm fällt aber nichts ein. So übernimmt Carrie für ihn die Lobensworte. Les Fisker ist so begeistert, dass er Doug bittet, beim Bankett eine unterhaltsame Spotrede zu halten. Doug ist überaus wütend auf Carrie, da er jede Kommunikation gegenüber Les Fisker vermeiden wollte. Dennoch kann er die Einladung zum Bankett nicht rückgängig machen und versucht nun zusammen mit Arthur eine passende Rede zu texten.

Die Rede kommt erstaunlicherweise hervorragend an beim Publikum. Allerdings nur bis sich Doug ein spontanter Scherz erlaubt...











Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Tony Sheehan
Gastrollen: Tom Amamdes als Les Fisker, David Stenstrom als Bill Davies und Carol Ann Susi als Ms. Deluca
amerikanische Erstausstrahlung: 09.10.2000
deutsche Erstausstrahlung: 31.10.2001
Les Fisker hat die deutsche Synchronstimme von David Hasselhoff
 
053. Die Nulldiät (Fatty McButterpants)

Nachdem Doug erfährt, dass seine Frau für ihn in Übergrössen-Laden einkauft, stürtzt es sich in eine Krise. Als Carrie ihn zusätzlich bittet 25 Kilo abzunehmen, gibt es ihm den Rest. Er fühlt sich schwer gekränkt und versucht seinen Stolz wieder aufzubauen, indem er Carrie grundlos kritisiert. Er will ihr Schuldgefühle und ein schlechtes Gewissen einreden, auch wenn seine Kritiken nicht stimmen.

Als Doug kurze Zeit später seine Aussagen bereut, hofft er auf Rücksichtnahme und Entgegenkommen seiner Frau. Doch sie bleibt bei ihrer Kritik. Sie hält ihren Mann für fett. Doug hat jedoch eine rettende Idee.

Währenddessen besorgt sich Arthur eine Schaufensterpuppe, stellt diese zu Hause auf, spricht mit ihr und nimmt sie sogar in die U-Bahn mit. Mit Hilfe dieser Puppe denkt er, vor Überfällen und Einbrüchen besser geschützt zu sein, bis er eines besseren belehrt wird...



Bei diesem Videoclip existiert ein kleiner Fehler. Der erste Beitrag stammt nämlich aus der Folge 051. Latin Lover, und nicht aus 053. Die Nulldiät.









Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Cathy Yuspa und Josh Goldsmith
Gastrolle: Merrin Dungey als Kelly
amerikanische Erstausstrahlung: 16.10.2000
deutsche Erstausstrahlung: 02.11.2001
 
054. Der Ohrwurm (Class Struggle)

Carrie will ihren College-Abschluss nachholen, da sie von ihren Kolleginnen diesbezüglich fertiggemacht und ausgelacht wird. So soll auch Doug weiter geschult werden und Gitarrenunterricht nehmen. Ziemlich schnell merken die beiden allerdings, dass sie sich nur im Weg stehen und gegenseitig nerven.

Nach einer Zeit muss Carrie feststellen, dass das College-Nachstudium das Falsche für sie sei und sie wieder damit aufhört. Während sie aufhören will, redet Doug's Schwester Stephanie ihm ein weiter zu machen und Carrie zu unterstützen. So komponiert er ein eigenes Lied für Carrie, namens «Doug und Carrie». Auch weitere Lieder wie «Doug und Pizza» und «Liebe wird uns zusammen halten» hat er bereits geschrieben...

       
   









Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Ilana Wernick und David Litt
Gastrollen: Ricki Lake als Stephanie Heffernan, Melissa Marsala als Kira, Jennifer Tung als Laura-Beth und Maura Vincent als Shelli
amerikanische Erstausstrahlung: 23.10.2000
deutsche Erstausstrahlung: 05.11.2001
erste Episode mit Ricki Lake als Stepfanie Heffernan, Doug's Schwester
 
055. Der mit dem Geld tanzt (Strike One)

Doug hat Ärger mit seinem Auto, also beschliesst er gegen den Willen von Carrie einen neuen Geländewagen zu leasen. Zu Hause angekommen gibt es erstmals mächtig Ärger und Carrie will den Wagen inklusive Leasingvertrag zurückbringen – jedoch ohne Erfolg.

Als wäre das nicht schlimm genug, tritt Doug's Gewerkschaft in den Streik und somit ist noch weniger Geld in der Kasse. Aushilfe für den zumindest früherigen Wagen schafft Spence, der den alten Karren von Doug abkauft und so etwas Geld in die Kasse bringt.

Während Carrie Überstunden macht, schmeisst Doug den Haushalt. Als Carrie mitansehen muss, dass er jedoch auch gemütlich Streikwache schiebt und mit Deacon grilliert und Freesbee spielt, platzt ihr der Kragen...















Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb David Litt
Gastrolle: James Michael Connor als Marty
amerikanische Erstausstrahlung: 30.10.2000
deutsche Erstausstrahlung: 06.11.2001
Der Verkäufer im Drive-In hat die selbe deutsche Stimme wie Danny Heffernan (Gary Valentine)
 
056. Wann ist ein Mann ein Mann (Strike Too)

Doug's Arbeitslosigkeit bzw. der Streik schlägt ihm allmählich aufs Gemüt und er will endlich wieder arbeiten können. So sucht er Rat bei Stephanie, die als Sportlehrerin arbeitet. Sie meint, dass ihre Schule immer wieder Dozenten und Aushilfelehrer sucht. So bewirbt sich Doug als Aushilfelehrer, was Carrie etwas unpassend findet. Er könne doch nicht mit Kinder umgehen. Trotzdem versucht es Doug.

Schon bei der ersten Stunde macht sich Lehrer Heffernan lächerlich und die Schüler führen ihn an der Nase herum. Auch Arthur empfindet Doug's Job als unpassend. Nachdem Doug einen Wutanfall hat und alle Schüler aus der Schule entlässt, wird er von der Schulleitung fristlos gefeuert.
















Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb David Bickel
Gastrollen: Al Pugliese als Vosk, Rachel Duncan als Liz, Eric Ty Hodges II als Ron und
Ricki Lake als Stephanie Heffernan
amerikanische Erstausstrahlung: 06.11.2000
deutsche Erstausstrahlung: 07.11.2001
Arthur nennt Doug «Mr. Chips», welcher aus dem Roman «Good Bye, Mr. Chips» von James Hilton stammt.

 
057. Trio Infernale (Strike Out)

Noch immer befindet sich IPS im Streik. Bereits drei Wochen lang können Doug und Deacon nicht zur Arbeit. Während Carrie täglich arbeiten geht, sitzt Doug faul zu Hause herum und vegetiert vor sich hin. Mit TV und viel viel Schlaf lässt er die Zeit an sich vorbeisausen. Dies soll sich gemäss Carrie schnellstens ändern.

So beschliesst sie Deacon, Doug und Arthur zu Hause bei einem gemeinsamen Nachmittag einzusperren. Sie sollen sich gemeinsam die Zeit vertreiben und nicht mehr sinnlos schlafen und die Zeit vergeuden.

Nach einem Spiel mit Wetteinsatz beschliessen Doug, Deacon und Arthum um die Häuser zu ziehen...














Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Nick Bakay
Gastrollen: Merrin Dungey als Kelly und Steven Houska
amerikanische Erstausstrahlung: 13.11.2000
deutsche Erstausstrahlung: 08.11.2001
 
058. Einmal und nie wieder (Dark Meet)

Doug ist sich sicher, dass er damals in den 80er Jahren vor Carrie «Ich liebe dich» ausgesprochen hat. Natürlich ist Carrie anderer Meinung. So wird die frühere Zeit, als Carrie ihren Freund Doug das erste Mal bei ihren Eltern vorstellt, präsentiert.

Damals wohnte Arthur noch mit seiner ersten Frau Lily zusammen. Gemeinsam erwarten sie den Besuch von Carrie's neuem Freund. Bedauerlicherweise streiten sich Arthur und Lily an besagtem Tag und das gemeinsame Essen wird zu einem Fiasko.

Carrie schämt sich vor Doug, ihre verrückten Eltern vorzustellen und verschwindet – in Eile des Gefechtes – kurzerhand durch die Hintertür zur nächsten Tankstelle. Währenddessen sitzt Doug im Wohnzimmer, isst mit Lily etwas Hähnchen und wartet auf das Eintreffen von Carrie. So lernt er das erste Mal auch Arthur kennen...













Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Rock Reuben
Gastrollen: Patton Oswalt als Spence Olchin, Merrin Dungey als Kelly, Florence Henderson als Lily und Madison Lanc als Junge Carrie
amerikanische Erstausstrahlung: 20.11.2000
deutsche Erstausstrahlung: 09.11.2001
 
059. In Flagranti (Twisted Sitters)

Da Deacon und Kelly überraschend zu einer Beerdigung müssen, springen Doug und Carrie als Babysitter für ihre Kinder ein. Also wohnen sie für etwa zwei Tage bei den Palmer's und hüten die Kinder.

Der Abend verlief prächtig, die Kinder sind im Bett und das Essen schmeckte hervorragend. Carrie und Doug fühlen sich gut. Zu gut – Doug und Carrie sind nämlich der Ansicht, sie seien jetzt ungestört im Schlafzimmer und könnten sich etwas Sex genehmigen. Dumm nur, dass der kleine Junge der Palmer's plötzlich vor der Türe steht und die Liebespositionen mit eigenen Augen beobachten konnte.

Doug und Carrie versuchen den Kleinen zu beruhigen bzw. heraus zu finden, was und ob er überhaupt etwas gesehen hat vom Sex. Dies erweist sich allerdings komplizierter als gedacht...


















Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Ilana Wernick
Gastrollen: Merrin Dungey als Kelly
amerikanische Erstausstrahlung: 27.11.2000
deutsche Erstausstrahlung: 12.11.2001
 
060. Mister April (Work Related)

Doug und Deacon verstehen sich in letzter Zeit nicht sehr gut und vergnügen sich so gegenseitig mit hinterhältigen Streichen. Während Doug Deacon's Telefonnummer in einem Sado-Maso-Magazin veröffentlicht, lästert Deacon über Doug's Mutter und plant einen fiesen Streich gegen Doug. Er lässt ihn glauben, dass IPS einen Kalender für wohltätige Zwecke organisiert und Doug gute Chancen für «Mister April» hätte.

Ein Fotoshooting für die Kalenderausgabe findet statt und Doug muss ein rosarotes Schirmchen, Manschetten, eine Fliege und bauchfreie Weste aufsetzen. Spero – der Fotograf (welche von Deacon eingeweiht wurde) – lässt Doug glauben, dass er schwul ist und es ihn scharf macht.
Doug gerät in Panik...

Währenddessen ist Arthur der Meinung, dass er zu wenig über seine Tochter weiss und zu wenig Zeit mit ihr verbringt. Also beschliesst er kurzerhand Carrie – in der Firma wo sie arbeitet – zu besuchen.

Während Carrie erstmals geschockt ist, dass ihr Vater sie bei der Arbeit besucht, berichtet ihr Chef Pruzan über ein Seniorenprogramm in der Firma. Arthur ist begeistert und nimmt den Job gerne an, tritt jedoch von einem Fettnäpfchen ins nächste...











Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb David Bickel
Gastrollen: Melissa Chan, Dom Irrera, Alex Scuby und Michael Blieden
amerikanische Erstausstrahlung: 04.12.2000
deutsche Erstausstrahlung: 13.11.2001
 
061. Camera Obscura (Better Camera)

Weihnachten steht vor der Tür und Doug kauft seiner geliebten Frau einen teuren Fotoapparat. Auch Deacon kauft seiner Frau einen Fotoapparat, allerdings ein günstigeres Modell, da sie immer alles verliert. Zu Hause angekommen versucht Carrie ihr Geschenk zu erraten – schafft es auch.
Obwohl Doug wütend ist, freut sich Carrie auf ihren neuen Fotoapparat. Er hingegen wünscht sich einen Schlitten, den er niemals bekommen wird...

Am nächsten Tag kriegt Carrie von ihrer Anwaltskanzlei ein Weihnachtsgeschenk, was dummerweise auch ein Fotoapparat ist. Und zwar ein viel besseres und noch teureres Exemplar als Doug's Variante. Doug ist sichtlich gekränkt, vor allem weil Carrie nur noch ihre neuartige Firmen-Kamera benutzt. So kauft er ihr kurzerhand ein neues Geschenk, während Carrie den Fotoapparat nichts ahnend an Kelly weiterschenkt.

Heilig Abend soll gemeinsam bei den Heffernan's stattfinden, also lädt sie Deacon und Kelly mit den Kindern ein. Auch Doug's Schwester Stephanie und Lou Ferrigno – der neue Nachbar der Heffernan's – ist eingeladen.

Es scheint ein gelungenes Fest zu werden, doch es kommt völlig anders...








Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Cathy Yuspa und Josh Goldsmith
Gastrollen: Merrin Dungey als Kelly, Lou Ferrigno als er selber und Ricki Lake
als Stephanie Heffernan
amerikanische Erstausstrahlung: 11.12.2000
deutsche Erstausstrahlung: 14.11.2001
Lou Ferrigno gibt hier sein Debüt als neuer Nachbar der Heffernan's
 
062. Hokuspokus, Unsichtbar (Wedding Presence)

Carrie und ihr Ehemann Doug werden von Guy und Lisa zu einer Hochzeitsfeier in Maryland eingeladen. Jedoch aber Doug und Carrie keine Lust dazu und bitten Deacon und Kelly dazu, es so aussehen zu lassen, als wären sie vor Ort gewesen. Sie sollen ihre Teller schmutzig machen bzw. von ihren Tellern essen, die Tischkarten mitnehmen usw.

Dumm nur, dass Deacon's Sohn krank wird und sie auch nicht mehr nach Maryland reisen können. Also beschliessen die Heffernans doch noch – notgedrungen – dorthin zu fahren...





















Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Cathy Yuspa und Josh Goldsmith
Gastrollen: Merrin Dungey als Kelly, Patton Oswalt als Spence Olchin und Jeff Witzke als Scott
amerikanische Erstausstrahlung: 08.01.2001
deutsche Erstausstrahlung: 15.11.2001
 
063. Die verkaufte Schwester (Hi-Def-Jam)

Doug kommt bei einer Paketauslieferung in den Genuss eines neuen hochauflösenden High-Definition Fernsehers und ist sofort hell begeistert. Die Qualität ist bombastisch. Aus diesem Grund will er sich den nächsten Superbowl unbedingt auf einem dieser HD-Geräte anschauen.

Bei einem Besuch bei Carrie's Arbeitsplatz lernt sie ihren Chef Doug Pruzan kennen, der einen solcher HD-Fernsehgeräte besitzt. Für Doug die beste und schnellste Möglichkeit für das Superbowl-Spiel in HD. Er bittet Doug Pruzan an, das Spiel bei ihnen zu Hause zu betrachten. Allerdings habe er nur einen Standard-Fernseher ohne HD Qualität.

Nachdem ein Pokerspiel bei den Heffernan's stattgefunden hat, wo auch Stephanie – Doug's Schwester – mitspielte, lernen sich Doug Pruzan und Stephanie besser kennen. Für ihn funkt es gewaltig und er steht auf Stephanie.

Doug schafft es so einzufädeln, dass der Superbowl-Match bei Pruzan zu Hause auf HD geschaut werden kann, dafür Stephanie mitkommt und sich mit Pruzan die Zeit vertreibt. Allerdings ist sie gar und gar angewiedert von Pruzan und findet heraus, dass er sie nur für das Superbowl-Spiel benutzt hat...











Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Ilana Wernick und David Bickel
Gastrollen: Lou Ferrigno als er selber, Patton Oswalt als Spence Olchin, Ricki Lake als Stephanie Heffernan und Alex Skuby als Doug Pruzan
amerikanische Erstausstrahlung: 29.01.2001
deutsche Erstausstrahlung: 16.11.2001
 
064. Kampf der Giganten (Paint Misbehavin)

Carrie gesteht Doug, dass sie dessen guten Freund Deacon für ausgesprochen attraktiv hält. Eigentlich keine grosse Sache, doch Doug wird beinahe rasend vor Eifersucht und will Genugtuung. Als Deacon schliesslich Geburtstag hat, arrangiert Doug eigens eine Farbbomben-Party im Freien. Dabei kommt es zu einem heftigen Gefecht in Form eine wüsten "Schiesserei"...


Doug erfährt von Carrie, dass sie Deacon attraktiv und ansprechend findet. Das gefällt dem guten Doug allerdings überhaupt nicht und er wird eifersüchtig. Als Deacon schliesslich Geburtstag hat, organisiert Doug eine Farbbomben-Party (Paintball). Mit dabei sind Spence, Kelly, Deacon, Danny, Stephanie, Richi, Doug und Carrie.

Im Gefecht und Kampf zwischen den verschiedensten Kontrahenten, landen Richi und Stephanie in der (Sex-) Kiste, Doug lernt einen militärfanatischen Kämpfer (Eric Roberts) kennen und Spence und Danny streiten sich aufgrund eines Asthmasprays...







Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Tony Sheehan
Gastrollen: Larry Romano als Richy Iannucci, Patton Oswalt als Spence Olchin, Katie Layman als Mrs. Stromeyer, Ricki Lake als Stephanie Heffernan, Eric Roberts als Mr. Stromeyer und Merrin Dungey als Kelly
amerikanische Erstausstrahlung: 05.02.2001
deutsche Erstausstrahlung: 19.11.2001
Letzte Episode mit Larry Romano
Gary Valentine leidet ebenso wie Danny Heffernan an Asthma
Bei Paintball ist eine Gesichtsmaske Vorschrift, die Schauspieler tragen lediglich eine Schutzbrille
 
065. Vertreibung aus dem Paradies (Deacon Blues)

Eines Abends wollen Doug und Carrie nach dem Abendessen einen schmackhaften Dessert. Also entschliesst sich Doug zur später Stunde zum Chinesen zu gehen und staunt nicht schlecht, als er seinen besten Freund Deacon mit einer anderen Frau trifft.

Doug kann natürlich nicht die Klappe halten und veroetzt ihn bei Carrie. Diese wiederum möchte es unverzüglich ihrer besten Freundin Kelly erzählen. Bevor sie das tut will Doug sich aber sicher sein und stellt Deacon zu Rede.

Deacon meint, die beiden haben sich bloss für ein Essen getroffen, mehr sei nicht dabei. Erleichtert schildert Doug die Situation seiner Frau Carrie, doch diese ist weiterhin der Meinung, dass er seine Frau Kelly hintergeht und betrügt...

















Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Tony Sheehan und David Litt
Gastrolle: Merrin Dungey als Kelly
amerikanische Erstausstrahlung: 12.02.2001
deutsche Erstausstrahlung: 20.11.2001
 
066. Das Liebesverbot (Horizontal Hold)

Carrie liest in einer Zeitschrift, dass viele Paare ihre mangelnde Kommunikation durch häufigen Sex kompensieren. Sofort hat sie das Gefühl, dass es auch bei ihr und Doug so ist und will deshalb zwei Wochen Sexverbot einführen, damit die Kommunikation wieder reift.

Unterdessen hat sich Deacon bei Spence untergebracht. Kelly hat ihn kurzerhand aus der Wohnung geworfen. Nach anfänglichen Problemen und Irritationen gewöhnt sich Deacon sehr schnell an Spence's Bemutterungen.

Last but least versucht Arthur eine schreckliche Raucherin aus dem Seniorencenter zu verführen, da sie etwas mit Frank Sinatra hatte. Und wenn sie mit dieser Frau zusammen ist, kann er jedem und überall erzählen, dass auch er etwas mit Sinatra hatte... indirekt halt... irgendwie...co comments.















Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb David Bickel und Ilana Wernick
Gastrolle: Patton Oswalt als Spence Olchin
amerikanische Erstausstrahlung: 19.02.2001
deutsche Erstausstrahlung: 21.11.2001
 
067. Volles Programm (Inner Tube)

Carrie organisiert für ihre Firma ein Wochenendseminar für über 200 Anwälte. Damit sie nicht so alleine ist, würde sie gerne ihren Gatten miteinladen. Als Doug jedoch erfährt, dass Deacon und die Jungs ein grandioses Footballspiel an besagtem Weekend organisiert haben, lügt er Carrie an und gibt ihr vor Überstunden zu machen. So kann er selber am Spiel teilnehmen und muss nicht mit Carrie an dieses langweilige Seminar gehen.

Als Doug nach dem Footballspiel allerdings krank wird und im Bett liegt, kriegt er Schuldgefühle und ein schlechtes Gewissen. Er entscheidet sich doch noch ans Seminar zu gehen und sich bei Carrie zu entschuldigen. Bevor es soweit kommt pflegt Arthur zu Hause seinen Schwiegersohn...














Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Rock Reuben und Kevin James
Gastrollen: Pat Sajak, Jimmy Shubert und Vanna White
amerikanische Erstausstrahlung: 26.02.2001
deutsche Erstausstrahlung: 22.11.2001
In dieser Episode wurden folgende Filme/Serien parodiert: «Brian's Song», «The Honeymooners», «Wheel of Fortune» (Glücksrad) und «The Young and the Restless»
 
068. Ausser Rand und Band (Papa Pill)

Doug und Carrie haben einen heftigen Streit, da er der Meinung ist sie würde Arthur viel zu streng behandeln und ihn ständig an der kurzen Leine halten. Carrie will natürlich Paroli bieten und fühlt sich zu Unrecht beschuldigt. Doug könne Arthur gerne übernehmen, für ihn sorgen und seine Tabletten täglich überreichen.

Doug nimmt den Job an und ist sich sicher, dass Arthur und er eine gute Zeit haben werden. Zu Beginn läuft auch alles wie geschmiert, als Arthur jedoch eines Abends statt zum Seniorenzentrum zum Hafen fahren will, um dort trinken und feiern zu dürfen, platzt Doug den Kragen. Er versucht ihn davon abzuhalten und schiebt ihm eine blaue Pille in das Sandwich, damit er schläfrig und ruhig wird.

Das klappt soweit auch, doch Arthur bekommt Wind davon und ist keineswegs glücklich. Deshalb
rächt er sich und schiebt Doug ebenfalls eine seiner blauen Pillen ins Sandwich. Während Doug einige Minuten später völlig schläfrig und benommen vor sich hin vegetiert, macht sich Arthur auf den Weg nach Connecticut...












Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Nick Bakay
Gastrolle: Ford Rainey als Mickey
amerikanische Erstausstrahlung: 19.03.2001
deutsche Erstausstrahlung: 23.11.2001
 
069. Die Kündigung (Package Deal)

Doug trifft eines Tages bei einer Paket-Auslieferung seinen damaligen Arbeitskollegen, der jetzt bei der Konkurrenzfirma FedEx arbeitet. Als dieser ihn lobt und für sehr qualifiziert einstuft, denkt Doug über eine berufliche Änderung nach. Schliesslich könnte er mit seiner mehrjährigen Berufserfahrung bei FedEx einiges mehr verdienen und lukrativere Auslieferrouten haben.

Das klingt für Doug sehr einladend und er kündigt kurzerhand die Stelle bei IPS. Als er das zu Hause erzählt, reagiert nicht nur Carrie verdutzt und schockiert, sondern auch Lou Ferrigno, der zufälligerweise die neue Klimaanlage bei den Heffernan's installiert.

Carrie kritisiert Doug, dass er nicht einfach so kündigen soll. Er müsse sich zuerst umsehen, mit FedEx alles klären und Schwarz auf Weiss festlegen und planen, ehe er die Kündigung bei IPS ausspricht, was jetzt bedauerlicherweise nicht mehr änderbar ist.

Nachdem Doug bei IPS also gekündigt hat, geht er zurück zum Personalchef von FedEx, der ihn zwar nach wie vor lobt aber zur Zeit gar kein Personal benötigt oder anstellt. Doug könne sich gerne in einer Warteliste eintragen.

Wohl oder übel muss sich Doug schleunigst um einen anderen Job bemühen, und endet schliesslich als Fahrradkurier. Währenddessen trägt Carrie zu Hause Lou's neue Bräunungscrème auf und ist dermassen davon überzeugt, dass sie abhängig davon wird...








Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Mark Sedaka
Gastrolle: Lou Ferrigno als er selber
amerikanische Erstausstrahlung: 09.04.2001
deutsche Erstausstrahlung: 26.11.2001
 
070. Stille Post (Seperation Anxiety)

Deacon und Kelly sind sich einig und wollen definitiv die Trennung einleiten. Während Kelly versucht die Ehe zu retten und eine Familientherapeutin besucht, scheint Deacon ziemlich desinteressiert und kühl zu bleiben.

Als Kelly jedoch einen neuen Kerl namens Bill kennen lernt, kriegt Deacon Panik und wird eifersüchtig. Er will um jeden Preis seine Noch-Ehefrau zurück gewinnen und um sie kämpfen...






















Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Cathy Yuspa und Josh Goldsmith
Gastrollen: Merrin Dungey als Kelly und Patton Oswalt als Spence Olchin
amerikanische Erstausstrahlung: 16.04.2001
deutsche Erstausstrahlung: 27.11.2001
 
071. Familientreffen (Departure Time)

Joe und Janet Heffernan – die Eltern von Doug und Stephanie – kommen überraschend für einen 45-minütigen Kurzaufenthalt nach Queens, New York. Doug schlägt vor sie am Flughafen zu besuchen.

Carrie hat einen Coiffeur-Termin und findet die Idee somit zwar nett, aber zeitlich ungünstig. Sie versucht Doug sogar mit ihren hübschen, nackten Brüsten abzuhalten, doch Doug will dennoch zum Flughafen und seine Eltern sehen. Schliesslich sieht er sie nur selten, während Arthur jeden Tag bei ihnen im Keller hausiert.

So machen sich Doug, Carrie und Arthur auf den Weg zum Flughafen und warten auf Joe und Janet. Doug freut sich innerlich schon riesig, da er sicher ist, dass seine Mutter ihm wieder Zitronenschnittchen mitbringen wird. Bedauerlicherweise nehmen sie nicht nur Zitronenkuchen mit, sondern auch eine Willenserklärung und Patientenverfügung, die im die im Falle einer schweren und unheilbaren Krankheit lebensverlängernde Massnahmen ausschliessen soll.

Doug ist von dieser Verfügung ziemlich mitgenommen und will es nicht unterzeichnen. Doch dann kommt Stephanie auch noch beim Flughafen vorbei um ihre Eltern zu sehen und sieht die entsprechende Verfügung und Willenserklärung, wo entweder Doug oder sie unterzeichnen muss....











Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Nick Bakay
Gastrollen: Ricki Lake als Stephanie Heffernan und J. P. Manoux als Angestellter
amerikanische Erstausstrahlung: 30.04.2001
deutsche Erstausstrahlung: 28.11.2001
 
072. Schwimmende Nachbarn (Swim Neighbors)

Doug und Carrie können ihre Nachbarn «Die Sackskys» nicht ausstehen und bei einem starken Unwetter wird eines Tages ihr Zaun zerstört, der beide Nachbarngärten trennt. Nun hat Tim Sackskys die grandiose Idee beide Gärten zusammen zu legen. Doch diese Idee teilen Doug und Carrie nicht und haben keine Lust ihren Garten mit den nervigen Sackskys zu teilen.

So lässt Carrie kurzerhand einen neuen Zaun aufbauen, der noch grösser und mächtiger ist, als derjenige von vorher. Tim und Dorothy gefällt das gar nicht und sie bauen aus Rache einen Swimming Pool in ihrem Garten auf. Da der Sommer sehr heiss ist, plantschen sie jeden Abend im Pool, während Doug vor Hitze fast umkommt.

Carrie schäumt vor Wut und will den Pool wieder abbrechen lassen, da die Sackskys über den Zaun sehen können und ihre Privatsphäre stören. Sie versucht nun alles, um die ungeliebten Nachbarn zu verklagen, während Doug die Sache wie gewöhnlich viel pragmatischer sieht und erst mal bei den Nachbarn schwimmen geht.











Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb David Bickel und Ilana Wernick
Gastrollen: Bryan Cranston als Tim, Dee Dee Rescher als Dorothy und Patton Oswalt
als Spence Olchin
amerikanische Erstausstrahlung: 07.05.2001
deutsche Erstausstrahlung: 29.11.2001
 
073. Ungeliebte Verwandtschaft (Sno Job)

Doug's Onkel Stu kommt ganz überraschend mit Danny vorbei und klingelt an der Türe von Doug und Carrie. Danny will ihnen mitteilen, dass sein Pizzaladen bankrott ging und ihn ausserdem seine Frau verlassen hat. Allerdings weiss sein Vater (Onkel Stu) noch nichts davon – und es soll auch so bleiben.

Gemeinsam geniessen sie ein wunderbares Abendessen bis Arthur in's Wohnzimmer kommt und beginnt Fragen über Danny's Pizzaladen zu stellen. Auch nach seiner Frau wird gefragt. Danny weicht gekonnt aus, schafft es dann aber doch nicht vor seinem Vater die Wahrheit zu vertuschen.

Danny ist also arbeitslos und sucht einen Job. Da denkt Carrie natürlich sofort an IPS und Doug soll ihm doch ein nettes Wort einlegen, damit er als Fahrercourrier oder Einpacker arbeiten kann. Doug gefällt die Geschichte nicht, da er seinen Cousin eigentlich gar nicht ausstehen kann. Dennoch hat er schlussendlich Gewissensbisse und gibt ihm eine Chance.

Dumm nur, dass Danny auf einmal besser und zuverlässiger arbeitet als Doug...






Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Tony Sheehan und Rock Reuben
Gastrollen: Gavin MacLeod als Onkel Stu, Sam McMurray als Mr. OBoyle, Gary Valentine als Danny Heffernan und Jenny OHara als Janet Heffernan
amerikanische Erstausstrahlung: 14.05.2001
deutsche Erstausstrahlung: 30.11.2001
Auf der Fahrerliste in O'Boyles Büro stehen u.a. folgende Namen:
REUBEN: Rock Reuben ist einer der Autoren von KoQ
KNIPFING: Kevin James heisst mit bürgerlichem Namen Knipfing
MINERVINI: Richie Minervini ist Stand-up-Comedian, hatte einen Gastauftritt in KoQ
KOLA: Joey Kola ist Stand-up-Comedian, hatte einen Gastauftritt in KoQ
SUSSMAN: Jeff Sussman ist einer der Produzenten von KoQ
 
074. Kindertheater Teil 1 (Pregnant Pause (Part 1))

Eines Morgens stellt Carrie fest, dass sie schwanger ist. Allerdings ist sie nicht wirklich begeistert, da ein Baby zum jetzigen Zeitpunkt höchst ungünstig ist. Vor allem finanziell würde die Rechnung nicht aufgehen.

Carrie erzählt es ihrem Vater, der jedoch nichts an Doug weiterverraten darf. Er hat es seiner kleinen Tochter versprochen. Da er die Situation jedoch für wichtig hält, sucht er Doug bei der Arbeit auf und meint, dass Carrie dringend mit ihm reden sollte. Ein wichtiger Vorfall müsse besprochen werden.

Doug ist natürlich sofort besorgt, weiss jedoch nicht worum es geht, da Arthur nichts verraten darf. Also schleift ihn Arthur zu Carrie in die Firma und haltet sie sogar von einer wichtigen Konferenz ab. Carrie soll ihrem Mann endlich mitteilen, dass sie schwanger ist.

Nachdem die Situation geklärt wurde, wird am Abend nochmals darüber diskutiert. Doug und Carrie sind der Ansicht, dass sie das Baby auf jeden Fall behalten sollen. Schliesslich geht es ja noch rund 9 Monate bis es soweit ist, da kann die finanzielle Situation wieder völlig anders aussehen...

Parallel dazu scheinen sich Deacon und seine Frau Kelly wieder zu versöhnen. Doch dafür fängt Arthur an zu nerven, da er unbedingt ein eigenes Badezimmer mit WC haben will...









Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Michael J. Weithorn und David Litt
Gastrollen: Merrin Dungey als Kelly, Patton Oswalt als Spence Olchin, Sam McMurray
als Mr. O'Boyle, Nick Jameson und Gregory White
amerikanische Erstausstrahlung: 21.05.2001
deutsche Erstausstrahlung: 03.12.2001
 
075. Kindertheater Teil 2 (Pregnant Pause (Part 2 ))

Nachdem Doug und Carrie wissen, dass sie schwanger ist und knapp in einem Jahr ein Baby bekommen wird, fangen sie an ein Kinderzimmer einzurichten und Babyklamotten einzukaufen.

Währenddessen arbeitet Doug noch härter und hat sogar einen zweiten Beruf angenommen – als Limousinenchauffeur – um so etwas mehr Geld nach Hause zu bringen.

Als Carrie eines Abend zurückgezogen im Büro sitzt und weint, erfährt Doug, dass sie das Kind verloren hat. Es ist in ihrem Bauch gestorben und der Traum eines Kindes ist geplatzt.

















Hintergrundinformationen zur Episode
Das Drehbuch schrieb Michael J. Weithorn und David Litt
Gastrollen: Nicole Sullivan als Verkäuferin, Merrin Dungey als Kelly, Patton Oswalt als Spence Olchin, Michael Corbett, Pamela Kosh, George Ives, David Manis, Sue Nelson und Chaz Wolcott
amerikanische Erstausstrahlung: 21.05.2001
deutsche Erstausstrahlung: 04.12.2001
Nicole Sullivan, die in den späteren Episoden Holly spielt, tritt hier als Verkäuferin auf





« zurück zur Staffel 2 » weiter zur Staffel 4
   
Texte & Bilder © by kingofqueens.ch, Autor: Fabrice Steurer  
   
Link Us Affiliates/Links Partner Werbung Impressum Disclaimer Kontakt
cbs.com  |  SONY Pictures - SONY Entertainment Ihre eigene Homepage - Firmenwebsite - Homepage für KMU - Ihr Internet-Spezialist im Raum St.Gallen - günstig schnell und zuverlässig - Ihr Internetprofi - Ihr professioneller Internetauftritt für wenig Geld - günstiges Webhosting - Webdesign - Webhosting - Programmierung - Webumsetzung - Grafikarbeiten - Pflege und Beratung - Domainregistrierung - Flash - Art of Work Webhosting & Design GmbH
CBS.com Video USA TV SONY Pictures GmbH
Hier könnte auch Ihre Werbung stehen






optimiert für Google Chrome, min. Auflösung 1024x768 Pixel, Flash wird vorausgesetzt
© 2005-2016
Startseite


Kevin James
Leah Remini
Jerry Stiller
Victor Williams
Gary Valentine
Patton Oswalt
Nicole Sullivan
Merrin Dungey
Larry Romano
Lou Ferrigno
Ricki Lake
Lisa Rieffel
Gaststars


Episodenguide


Staffel 1
Staffel 2
Staffel 3
Staffel 4
Staffel 5
Staffel 6
Staffel 7
Staffel 8
Staffel 9


King of Queens?
Fakten zur Serie
Doug's Lexikon
Autogramm
Erwähnte Promis
Hinter den Kulissen
Fakten
Doug's Songs
Gespielte Songs
Synchronsprecher
Fehler / Goofs


Quiz


Videos auf Deutsch
Videos auf Englisch
Video Specials


Audio


Mentalo


Gästebuch


Fotos
HQ Fotos Staffel 9
HQ Bilder Finale #1
HQ Bilder Finale #2
HQ Bilder Finale #3
Wallpapers


KOQ Superbox


Bickel @ KOQ.ch
Skuby @ KOQ.ch
Bildschirmschoner
News-Archiv
News melden
Affiliates
Partner
Link Us
Werbung
Kontakt
Impressum
Disclaimer
Umfragen



Besucher/Hits
Total:1808607
Yesterday:96
Today:40
online:3







Cardinal Angel - Der neue alkoholfreie Aperitifdrink

Platzieren Sie hier auf unserer Webseite kostengünstig Ihre Werbung.